Donnerstag, 13. Juni 2013

Berlin - interessante Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Vor ein paar Wochen war ich in Berlin. Bei Instagram und in diesem Post konntet Ihr schon ein paar Bilder sehen.



Ich liebe Berlin und versuche 1x im Jahr in die pulsierende Stadt zu fliegen - zum Glück gibt es noch den alten aber zentralen Flughafen Tegel!!! 

Auch wenn ich schon gefühlte 1.000-mal dort war, gehe ich immer wieder meine Runde mit den bekannten Sehenswürdigkeiten ab. 


Ich bummle vom 
  • Potsdamer Platz zum 
  • Holocaust Mahnmal oder durch den Park auf der anderen Straßenseite bis zum 
  • Brandenburger Tor.


Mittlerweile ist es für mich eine liebgewonnene Tradition geworden, einen Cappuccino und einen Snack im Hotel Adlon zu genießen.



Gut gestärkt geht es weiter über die Straße Unter den Linden bis zum Dom, dann über die Oranienburger Straße zur Friedrichsstraße und am Gendarmenmarkt vorbei. 


Zwischendurch lege ich ein paar Stops in Geschäften oder Kaffees ein. 

Der Kudamm und ein paar nette Seitenstraßen dürfen auch nicht fehlen.



Da es mittlerweile überall die selber Geschäfte gibt, beschränke ich mich bei Shoppen nur noch auf Kleinigkeiten oder besser gesagt, kleine Dinge. 


Wie die Halskette und den Nagellack. 

In die Galerie Lafayette, Quatier 205 und 206 gehe ich aber auf jeden Fall. 

Dafür suche ich mir jedes Mal ein paar neue Museen raus, die ich mir anschaue.

Dieses Mal waren es das Stasi Museum und das Jüdische Museum. Beide waren sehr beeindruckend.

Wusstet Ihr, dass die Geschichte von Amièe und Jaguar eine reale Geschichte ist? 

Unten auf den Foto seht ihr die echten Personen, deren Geschichte als Romanvorlage diente. 



Im jüdischen Museum gibt es viele interessante Kunst Installationen. 

Eine besteht aus einem sehr hohen Raum, in dem 10.000 Metallteile liegen, die wie Gesichter gestaltet sind (hier). Wenn man sie betritt, gibt es ein laut schepperndes Geräusch. 

Sie sollen den Verlust der Juden in Europa symbolisieren. Ein beeindruckendes Kunstwerk. Wie viele andere Besucher auch, konnte ich nicht auf die Köpfe treten. 



Meine interessantesten Museen und Ausstellungen sind:


Wenn Ihr Berlin von oben sehen wollt:




Für die nächste Reise nach Berlin habe ich schon wieder viele neue Ziele im Kopf. Ich freue mich schon darauf. 

Liebt ihr Städtereisen oder Urlaub in den Bergen oder am Meer?


Eure
GracePS: hier läuft noch mein Gewinnspiel!

Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Du bist mehr in Berlin als ich, obwohl meine Eltern dort wohnen und ich Freunde dort habe!! Aber irgendwie schaffe ich es selten hin, ist auch immer stressig/teuer mit Flug oder Auto/Hotel usw. Naja, Und Du wirst es nicht glauben: in den Museen war ich in allen noch nicht, obwohl ich ansich gerne in Museen gehe.
LG
Tinka

Angelika Leśniak hat gesagt…

Danke,liebe Grace, ich komme so wenig zum Reisen! Aber durch die Blogs -stell Dir vor, dass ich die Welt der Blogs erst im März 2013 entdeckt habe - nehme ich gerne an den Reisen anderer teil, und das ist wunderbar für mich. Und ich nehme mir viel, viel vor :-)
LG
Angelika

Nicole B. hat gesagt…

Liebe Grace,
Du hast den selben Rundgang wie wir, wenn wir dort sind.
Einmal im Jahr muss ich auch dort sein.
Das Stasi-Museum wollten wir vor zwei Jahren besichtigen, aber da unser Jüngster noch zu klein war, wurde es uns abgeraten.
Aber in den Sommerferien...die nächste Chance.
Wir haben noch die Olympia-Führung auf unserer Liste, die haben wir noch nicht geschafft.
Und Tegel muss einfach bleiben, so ein kleiner gemütlicher Flughafen.
Hab einen schönen Abend, liebe Grüße, Nicole

madmoiselle bambini hat gesagt…

Ich war vor einem anderthalben Monat auch erst dort!Und auf dem Panoramapunkt war ich zb auch!;)
Danke für deinen lieben Kommentar!
Liebe Grüße,Sarah

Alessa hat gesagt…

Schöne Eindrücke! Ich bin ja so richtig der Großstadt-Liebhaber, das ist irgendwie mehr mein Ding als Berge und Meer - obwohl das auch manchmal genau richtig ist ;)
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende für Dich!
Alessa

Marcela Gmd hat gesagt…

Nice post!! would you like to follow each other?
Besos, desde España, Marcela♥

Talis Bastelballon hat gesagt…

Hallo Grace,
Berlin ist schon eine Reise Wert,Als Kind war ich oft in Berlin,jetzt hat sich das gelegt,eher nur noch selten.
Eine schöne Woche herzlichst Petra

Fräulein Tschirp hat gesagt…

Liebe Grace,
vielen Dank für deinen netten Kommentar! Ich habe mich darüber sehr gefreut. Verzeih, dass ich mich erst jetzt bedanke, aber das Leben wurde kurzzeitig sehr bunt^^

Dass der Film auf einer wahren Geschichte beruht, wusste ich und berührt mich jedes Mal wieder. Wie dieses dunkle Kapital Zeitgeschichte an sich...

Ich wünsche dir einen grandioses Dienstag.

Herzensgrüße,
Jen

Natalie (AmbienteSchmiede) hat gesagt…

Hallo Grace,

vielen dank für Deinen Besuch :)

Das sind ja tolle Bilder!
Ich war leider noch nie in Berlin (*schäm*), aber was ja nicht ist, kann ja noch werden, dafür kann ich dann Deine Tips sicher gut gebrauchen.

Ein schönes Wochenende,
VG Natalie

The Girl with the Coffee hat gesagt…

Oh, jetzt will ich auch direkt mal wieder nach Berlin! Danke für deine Tipps, das Aquarium im Radisson Blue wollte ich mir auch schon lange mal ansehen! Und im Adlon kann man wirklich super Kaffee trinken!
Liebe Grüße, Katja