Freitag, 29. März 2013

Wohlfühltag – Ostern: Mit einfachen Dingen einen stilvoll gedeckten Ostertisch zaubern.




Oftmals essen wir morgens ganz hektisch,  tippen nebenbei auf dem Smartphone rum und überfliegen die Zeitung.  Schließlich müssen wir noch schnell die Brote für die Kinder fertig machen, die Waschmaschine anstellen, schnell noch eine Bluse bügeln…

… und rennen dann mit unserer Tasse Kaffee von der Küche ins Bad und wieder zurück.

Ostern haben wir endlich mal Zeit für ein gemütliches Frühstück. 
Ein genussvolles Essen ist etwas Schönes und verwöhnt uns selbst.

Genieße den Start in das Osterwochenende an einem schön gedeckten Ostertisch.

Ihr braucht dafür nicht viel, denn es sind die kleinen Dinge im Leben, die uns freue bringen.

Hier ein paar Anregungen:
-     eine Schale mit einer weißen Servierte oder Leinentuch auskleiden, die gekochten Frühstückseier reingeben und einfach ein paar Federn dazu legen.
-     Frühstückseier lassen sich ganz leicht zu einem  netten Ostergruß gestalten. Anleitung siehe hier.
-     auf jede Servierte eine kleine Feder legen
-     eine Dekoschale mit Eier (können auch unterschiedliche Sorten sein) füllen und auf den Tisch stellen (hier).
-     Kerzen verleihen dem Essen einen besonderen Glanz


Ich wünsche Euch wunderbare Ostertage, eine schöne Zeit für Euch und natürlich ein schönes gemeinsames Osterfrühstück.



Grace

Kommentare:

Im Waldhaus hat gesagt…

Das hast du nett geschrieben - da bin ich sehr froh, dass es bei mir nicht so ist. Wir nehmen uns immer Zeit für die 3 Hauptmahlzeiten. Nur die Zwischenmahlzeiten finden auch mal draußen oder in der Küche statt. Ich freue mich jetzt aber auf die Feiertage, denn irgendwie ist da alles noch viel gemütlicher...
Ich wünsch dir und deinen Lieben ein fröhliches und entspanntes Osterwochenende ! GLG, Christine

Grace A. hat gesagt…

Hallo Christine,
das freut mich sehr. Am Wochenende achte ich auch darauf, dass wir gemeinsam essen. In der Woche ist das bei uns LEIDER nicht möglich, da ich arbeite und Yannis in den Hort gehen muss!

Ich wünsche dir ganz tolle Ostertage.

LG Grace

Grace A. hat gesagt…

Mit wir ist übrigens nicht unsere Familie gemeint, sondern es steht für "viele von uns"

LG Grace

Rosamine hat gesagt…

Hallo Grace,

Auch ich möchte dir ein ganz schönes Osterfest wünschen und freue mich , dass wir einander gefunden haben:-)

Liebe Grüsse.
Rosamine

Grace A. hat gesagt…

Hallo Rosamine, ich wünsche dir auch ein ganz tolles Osterfest!

Anbei auch frohe Ostern an alle (stillen) Leserinnen und alle die ich nicht einzeln bedacht habe. Ich bin gerade im Urlaub und nur sporadisch online.

LG Grace

Ann Kathrin Müller hat gesagt…

Liebe Grace,
das mit der Kaffetasse zwischen Küche und Bad kommt mir bekannt vor ;)
Ich wünsche dir wunderschöne und entspannte Ostertage.
Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Grace A. hat gesagt…

Hallo Ann-Kathrin,

Vielen Dank! Ich wünsche Dir auch ein Fehes Osterfest! LG Grace

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Grace,
oh ja, diese allmorgendliche Hektik kenne ich auch nur zu gut. Mittlerweile stehe ich lieber früher auf und mache alles in Ruhe, auch wenn das frühe Aufstehen ein täglicher Kampf ist :-)))) Schön finde ich Euren Frühstückstisch!!! Wenn man ganz in Rueh mit der Familie essen kann, dass ist schon eine tolle Sache und heutzutage ein echter Luxus!!! Schöne Ostertage und ganz viele liebe Grüße,

Birgit

Grace A. hat gesagt…

Hallo Birgit,

da gebe ich dir absolut recht. Ich bereite immer abends soviel wie möglich vor und habe mein schlechtes Gewissen, dass ich möglichst lange im Bett liegen bleibe einfach abgelegt, in dem ich mir gesagt habe, die ruhigen Minuten morgens vorm aufstehen, in denen ich mich noch ein paar Mal umdrehe ist meine ruhige Zeit, ganz für mich alleine! Seit dem ich meine Einstellung geändert habe, haben wir auch viel weniger Stress am Morgen.
Ich wünsche dir frohe Ostertage!
LG Grace